Ob Lügenpresse, Fake News oder alternative Fakten – von allen Seiten wird gegenwärtig der Anspruch auf Wahrheit in der politischen Auseinandersetzung in Anschlag gebracht. Aber auch jenseits dieser aktuellen Debatten stellen sich stets Fragen nach der Funktion von Wahrheitsbezügen für die Rechtfertigung und Kritik von Politik und ihrem Verhältnis zu normativen Diskursen, etwa in Bezug auf Vorstellungen vom guten Leben oder Formen der Ideologiekritik. Die Ausgabe 4 von diskurs setzt deshalb mit dem Problem des Verhältnissen von Politik und Wahrheit auseinander und versammelt neben einigen spannenden Aufsätzen auch ein Interview mit Frieder Vogelmann.

Veröffentlicht: 2019-06-06

Artikel